Vollstreckung effektiv

22-09-2022 (von 10:00 bis 11:30 Uhr)

Drucken

Schwerpunkte

Das Seminar stellt Vollstreckungsmöglichkeiten vor, die nicht immer vorkommen, die aber, wenn es sie gibt, erfolgreich sein sollten. Es beantwortet Fragen wie: Welche Schlüsse können aus Vermögensverzeichnissen gezogen werden? Wie können diese erfolgreich umgesetzt werden? Was bringt ein Blick in ein Schuldnergrundbuch für die Vollstreckung? Wie gestalten sich die Ränge dort, und wie kann man den eigenen Rang und damit den Vollstreckungserfolg verbessern? Wie reagiert die Behörde, wenn Betreuer von Schuldnern nicht reagieren?

1.    Außerachtlassung von Unterhaltsberechtigten

2.    Mehrere Einkommen des Schuldners

3.    Verschleiertes Schuldnereinkommen

4.    Außerachtlassungsmöglichkeit der Pfändungstabelle

5.    Grundbucheintragungen richtig werten

6.    Zwangshypothek und deren Folge

7.    Betreuer als gesetzliche Vertreter

Seminar-Informationen

Mit einer Buchung erwerben Sie 1 Nutzerlizenz für eine/n Teilnehmende/n. Mehrfachbuchungen sind möglich. Eine Weiterreichung des Onlineseminar-Links ist ausgeschlossen. Verstöße dagegen führen zu Nachforderungen.

Weitere Informationen zur Nutzung unserer Onlineseminare finden Sie auf www.biteg.de.

 

Teilnahmebedingungen

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme schriftlich an. Ihre Verwaltung erhält mit der Teilnahmebestätigung die Rechnung zugeschickt. Die Teilnahmegebühr beträgt 140,00 € zzgl. 19 % MwSt. pro Teilnehmer. Bei Stornierung nach dem 08.09.2022 sind 50 % der Gebühr, bei Nichtteilnahme ohne Abmeldung sowie Absage am Seminartag ist die volle Seminargebühr fällig. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr bis zum 29.09.2022.

Preis

140.00 € zzgl. 19% MwSt.

Referent/-in

Diplom-Rechtspfleger Otto Wesche aus Goslar, seit 1999 Dozent von BITEG-Seminaren, in der Fortbildung von Rechtspflegern tätig und Autor von Fachaufsätzen in der KKZ, BTPrax und RPfleger

Seminarteilnehmende

Vollstreckungsbehörde, kommunale Wasser-/Abwasserverbände

Datum

22-09-2022 (von 10:00 bis 11:30 Uhr)

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Seminare in Ihrem Bundesland und unsere Online-Seminare