Seminar-Informationen

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen des Datenschutzrechtes auf Basis der EU-DSGVO sowohl für neu ernannte interne Datenschutzbeauftragte als auch für jene, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten. Dazu gehört die Behandlung von Fragen wie: Wer braucht einen Datenschutzbeauftragten? Was sind dessen Aufgaben und Vollmachten? Nutzt die Verwaltung besser einen internen oder externen Datenschutzbeauftragten? (Kosten/Aufwand/Koordination).

Fragen der Teilnehmenden und deren Erfahrungsaustausch sind erwünschte Seminarbestandteile.

Schwerpunkte

1.      Allgemeine Grundlagen des Datenschutzes, Umgang mit personenbezogenen Daten

2.      Einführung in das Datenschutzrecht

3.      Datenschutz mit der DSGVO

4.      Begriffsbestimmung und rechtliche Grundlagen

5.      Grundlagen der Datenverarbeitung

6.      Externe oder interne Kontrolle im Datenschutz

7.      Persönliche Voraussetzungen für einen Datenschutzbeauftragten

8.      Notwendig fachliche Qualifikation

9.      Arbeitsrechtliche Situation des Datenschutzbeauftragten

10.    Aufgaben und Funktion des Datenschutzbeauftragten

11.    Arbeitsaufwand als Datenschutzbeauftragter

12.    Verantwortung und Haftung des Datenschutzbeauftragten

Teilnahmebedingungen

Seminarinformationen

Mit einer Buchung erwerben Sie 1 Nutzerlizenz für eine/n Teilnehmende/n. Mehrfachbuchungen sind möglich. Eine Weiterreichung des Onlineseminar-Links ist ausgeschlossen. Verstöße dagegen führen zu Nachforderungen.

Weitere Informationen zur Nutzung unserer Onlineseminare finden Sie auf www.biteg.de.

 

Teilnahmebedingungen

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme schriftlich an. Ihre Verwaltung erhält mit der Teilnahmebestätigung die Rechnung zugeschickt. Die Teilnahmegebühr beträgt 165,00 € zzgl. 19 % MwSt. pro Teilnehmer. Bei Stornierung nach dem 27.02.2023 sind50 % der Gebühr, bei Nichtteilnahme ohne Abmeldung sowie Absage am Seminartag ist die volle Seminargebühr fällig. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr bis zum 20.03.2023.


Mit einer Buchung erwerben Sie 1 Nutzerlizenz für eine/n Teilnehmende/n. Mehrfachbuchungen sind möglich. Eine Weiterreichung des Onlineseminar-Links ist ausgeschlossen. Verstöße dagegen führen zu Nachforderungen.