Seminar-Informationen

Viele Kommunen haben Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger eingestellt. Ihr Wissen von Prozessen in der freien Wirtschaft mit denen in der Kommune in Einklang zu bringen, ist Gegenstand dieses Kurses. Gleichzeitig sollen sich die Teilnehmenden vernetzen können, um nach dem Seminar in der Praxis auftretende Fragestellungen untereinander lösen zu können.

Schwerpunkte

1.    Aufstellen des Doppikprojektes, Verantwortlichkeiten, Terminschienen, Zeit-, Personal- und Sachplan

2.    Tag: Start mit der Eröffnungsbilanz: Erfassung und Bewertung des kommunalen Vermögens
und der Schulden, Vereinfachungsregeln, Hilfestellungen

3.    Tag: Umstellung der Buchführung im System, Stolperfallen und Zeiträuber, Schulungen für die Kolleginnen und Kollegen, Rahmendienstanweisung, Checklisten, häufige gemachte Fehler und deren Vermeidung

Teilnahmebedingungen

 

 

Teilnahmebedingungen:

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme schriftlich an. Ihre Verwaltung erhält mit der Teilnahmebestätigung die Rechnung zugeschickt. Die Teilnahmegebühr von 510,00 € zzgl. 19 % MwSt. pro Teilnehmer schließt Arbeitsunterlagen und Erfrischungsgetränke ein. Bei Stornierung nach dem 14.06.2022 sind 50 % der Gebühr, bei Nichtteilnahme ohne Abmeldung sowie Absage am Seminartag ist die volle Seminargebühr fällig. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr bis zum 07.07.2022.