Seminar-Informationen

Der Erfolg der Führungskraft hängt stark von der Fähigkeit ab, Mitarbeiter gut zu motivieren.
Oft müssen gegen Widerstände Zielvorgaben in Pläne und Aufgaben umgesetzt werden. Dabei gilt es, den Aufgaben und den Menschen gleichermaßen gerecht zu werden.

Das Seminar greift zurück auf erfolgreiche Konzepte aus Verwaltungen und Wirtschaft. Es vermittelt neben den wichtigsten Instrumenten der Mitarbeiterführung fundiertes Basiswissen, auch zu Mitarbeitergesprächen, Feedbackgesprächen und Kritikgesprächen. Die Teilnehmenden können praktische Beispiele, Fragen aus ihrer Verwaltungspraxis und Erfahrungen diskutieren.

Die Seminare Teil 1-3 können einzeln gebucht werden und bauen nicht aufeinander auf.

Schwerpunkte

1.      Welche Führungsmethoden und Werkzeuge sollte ich kennen?

2.      Was passt zu mir, zu meinem Arbeitsbereich?

3.      Was sind meine Aufgaben, Rollen und Verantwortungsbereiche als Führungskraft?

4.      Wie setze ich Zielvorgaben um?

5.      Wie viel persönliche Präsenz, wie viel ‚situatives Führen’ braucht mein Arbeitsbereich?

6.      Wie überwinde ich Blockaden bei Vorgesetzten und Mitarbeitern?

7.      Wie delegiere ich Aufgaben effektiv?

8.      Wie kontrolliere ich Arbeitsfortschritte, wie korrigiere ich Aktivitäten?

9.      Wie trage ich zur Motivation meiner Mitarbeiter bei?

10.    Fragen aus der Praxis der Teilnehmenden und Erfahrungsaustausch

 

 

Teilnahmebedingungen

Seminar-Informationen

Mit einer Buchung erwerben Sie 1 Nutzerlizenz für eine/n Teilnehmende/n. Mehrfachbuchungen sind möglich. Eine Weiterreichung des Onlineseminar-Links ist ausgeschlossen. Verstöße dagegen führen zu Nachforderungen.

Weitere Informationen zur Nutzung unserer Onlineseminare finden Sie auf www.biteg.de.

 

Teilnahmebedingungen

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme schriftlich an. Ihre Verwaltung erhält mit der Teilnahmebestätigung die Rechnung zugeschickt. Die Teilnahmegebühr von 170,00 € zzgl. 19 % MwSt. pro Teilnehmer schließt Arbeitsunterlagen, Mittagessen und Erfrischungsgetränke ein. Bei Stornierung nach dem 22.02.2022 sind 50 % der Gebühr, bei Nichtteilnahme ohne Abmeldung sowie Absage am Seminartag ist die volle Seminargebühr fällig. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr bis zum 15.03.2022.


Mit einer Buchung erwerben Sie 1 Nutzerlizenz für eine/n Teilnehmende/n. Mehrfachbuchungen sind möglich. Eine Weiterreichung des Onlineseminar-Links ist ausgeschlossen. Verstöße dagegen führen zu Nachforderungen.