Seminar-Informationen

In den Gemeindehaushaltsverordnungen vieler Bundesländer werden der Aufbau und die Nutzung von Elementen einer kommunalen Kosten- und Leistungsrechnung gefordert. Die Anwendungen liegen insbesondere in der Bewertung der Wirtschaftlichkeit des Verwaltungshandelns und in der Kalkulation von Benutzungsgebühren und Preisen. 

Das Seminar beschäftigt sich mit den Grundbegriffen der KLR, den erforderlichen Grundbausteinen, ihrem Zusammenhang und der Gewinnung der notwendigen Daten aus der kommunalen Doppik. Bereits vorhandene Kenntnisse der Kostenrechnung sind für die Teilnahme hilfreich.

Schwerpunkte

–       Aufgaben der Kostenrechnung,

–       Schrittweiser Aufbau von kommunalen Kostenrechnungen,

–       Ermittlung von Istkosten aus dem Ergebnishaushalt,

–       Berechnung und Verwendung von kalkulatorischen Kosten,

–       Kosten und innere Verrechnungen,

–       Aufbau von Betriebsabrechnungsbögen,

–       Anwendung von Kalkulationsverfahren,

Teilnahmebedingungen

Seminarinformationen

Mit einer Buchung erwerben Sie 1 Nutzerlizenz für eine/n Teilnehmende/n. Mehrfachbuchungen sind möglich. Eine Weiterreichung des Onlineseminar-Links ist ausgeschlossen. Verstöße führen zu Nachforderungen.

Weitere Informationen zur Nutzung unserer Onlineseminare finden Sie auf www.biteg.de.

 

Teilnahmebedingungen

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme schriftlich an. Ihre Verwaltung erhält mit der Teilnahmebestätigung die Rechnung zugeschickt. Die Teilnahmegebühr beträgt 165,00 € zzgl. 19 % MwSt. pro Teilnehmer. Bei Stornierung nach dem 04.01.2023 sind 50 % der Gebühr, bei Nichtteilnahme ohne Abmeldung sowie Absage am Seminartag ist die volle Seminargebühr fällig. Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr bis zum 25.01.2023.


Mit einer Buchung erwerben Sie 1 Nutzerlizenz für eine/n Teilnehmende/n. Mehrfachbuchungen sind möglich. Eine Weiterreichung des Onlineseminar-Links ist ausgeschlossen. Verstöße dagegen führen zu Nachforderungen.